Blog

NEUES UND INTERESSANTES

Stressresistenz steigert Ihre Leistungsfähigkeit. Das wird automatisch passieren, wenn Sie den Zugang zu einem bereits vorhandenen Reflex gefunden haben und gelernt haben damit Stress effektiv abzubauen. Mit dieser neuen Kompetenz können Sie viel einfacher die plötzlich entstehenden Anspannungen in den Griff bekommen. Egal wo Sie sind, egal was los ist, egal wie neu die Situation für Sie ist.

Sie bleiben dadurch in schwierigen Situationen handlungsfähig und steigern Ihre Ausdauer. Sie werden weniger müde, weil Sie die gleiche Arbeit mit weniger Anspannungen erledigen. Sie werden weniger Schlaf brauchen, weil seine Qualität gestiegen ist. Sie schaffen in der gleichen Zeit mehr, weil Sie bei jeder Aktivität schneller in den Flow kommen.

 

Innerhalb kurzer Zeit bringen Sie Ihrem Gehirn und Ihrem Körper bei, das Gleichgewicht leichter und schneller zu finden. So werden Sie innerlich stabiler und erlangen dadurch mehr Selbstvertrauen. Alleine das schon führt mittel- bis langfristig zu einer höheren Produktivität in gleicher Zeit. Interessant ist, dass diese Steigerung der individuellen Produktivität nicht durch mehr Anstrengungen geschieht, sondern ganz im Gegenteil, in dem Sie die unnötigen und energieintensiven Anspannungen besser kontrollieren und schnell abbauen können.

Wenn Sie morgens während der Synchrogymnastik an den bevorstehenden Tag denken und sehen Stress entgegenkommen, denken Sie an diesen Stress Faktor. Versetzen Sie sich einige Stunden nach vorne und erzeugen ein Bild Ihres Problems im Kopf. Sie werden spüren, wie die Anspannung steigt und wie sich Ihr Zustand verändert. In diesem gleichen Moment bringen Sie Ihrem Körper bei, ein Wohlgefühl zu erzeugen, der dadurch entsteht, dass die gerade angestiegene Anspannung reduziert wird. Was passiert da?

 

Ihre komplette Aufmerksamkeit wird für kurze Zeit von der Übung abgelenkt und das Gehirn schaltet die Bewegung in einen automatischen Modus um und bringt sie dann auf den Rhythmus der Anspannung. Ist die Synchronisation der beiden Ebenen erfolgt, reduziert sich Ihre Anspannung auf der körperlichen und psychischen Ebene automatisch. Diese Synchronisation ist unser Reflex, denn wir seit unserer Geburt nutzen. 

 

Übungen der Sychrogymnastik und individuellen Übungen

Führen Sie die Übungen nicht nur mechanisch aus, sondern synchronisieren Sie die Bewegung mit Ihrem aktuellen Zustand und vor allem mit Ihrer momentanen Anspannung. Synchronisieren bedeutet den gleichen Rhythmus der Bewegung mit der Anspannung zu finden. Und das wird Ihnen umso leichter fallen, je voller Sie sich auf die Anspannung einlassen!

 

Denken Sie einfach an das, was Sie gerade beschäftigt - Gutes oder Schlechtes. Einfach den Gedanken keinen Widerstand leisten. Dann kommt es von selbst. Die Aufmerksamkeit wird auf das Problem fixiert, der Körper automatisiert dabei die Bewegung und passt ihren Rhythmus der psychischen Anspannung an. Werden diese beiden Komponenten synchron, so kommt es zum automatischen Abbau der Anspannung auf beiden Ebenen - im Körper und im Kopf.

 

Es liegt tief in unserer Natur mit Hilfe von Reflexen und Automatismen unseren eigenen inneren Zustand zu regulieren. Diese Selbstregulation nutzen wir seit unserer Geburt. Doch in den meisten Fällen nutzen wir sie unbewusst und auch nur unter bestimmten Bedingungen, z.B. in der heißen Badewanne, unter der Dusche, beim Fahrradfahren, Stricken, Handwerken, Joggen, Tanzen, etc.

Das hilft uns besser abzuschalten, leichter zu entspannen oder negative Gefühle schneller zu reduzieren. Nun haben viele Menschen gelernt diese regulierenden Mechanismen bewusst für sich zu nutzen, z.B. mit Hilfe von autogenem Training sich gut konzentrieren zu können oder durch einen Spaziergang im Wald einen kreativen Schub zu bekommen.

 

Institut Nosko

Die nachhaltige StressResistenz besteht in der Fähigkeit eigene Anspannung auf reflektorischer Ebene bewusst zu regulieren und innere Blockaden abzubauen!

Diese neue Kompetenz kann dafür genutzt werden Stress im Leben in den Griff zu bekommen, Lösungen für die eigenen Probleme leichter zu finden und neue Fähigkeiten schneller zu entwickeln.

Von Experten für Kosmonauten entwickelt - von uns für Ihren Alltag optimiert.

 

Kontaktieren Sie uns

Adresse:
c/o Startplatz, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Telefon:
+49 221 690 595 92

E-Mail:
institut@i-nosko.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok