Blog

NEUES UND INTERESSANTES

Wie Stressresistenz Ihre Leistungsfähigkeit steigert

Stressresistenz steigert Ihre Leistungsfähigkeit. Das wird automatisch passieren, wenn Sie den Zugang zu einem bereits vorhandenen Reflex gefunden haben und gelernt haben damit Stress effektiv abzubauen. Mit dieser neuen Kompetenz können Sie viel einfacher die plötzlich entstehenden Anspannungen in den Griff bekommen. Egal wo Sie sind, egal was los ist, egal wie neu die Situation für Sie ist.

Sie bleiben dadurch in schwierigen Situationen handlungsfähig und steigern Ihre Ausdauer. Sie werden weniger müde, weil Sie die gleiche Arbeit mit weniger Anspannungen erledigen. Sie werden weniger Schlaf brauchen, weil seine Qualität gestiegen ist. Sie schaffen in der gleichen Zeit mehr, weil Sie bei jeder Aktivität schneller in den Flow kommen.

 

Innerhalb kurzer Zeit bringen Sie Ihrem Gehirn und Ihrem Körper bei, das Gleichgewicht leichter und schneller zu finden. So werden Sie innerlich stabiler und erlangen dadurch mehr Selbstvertrauen. Alleine das schon führt mittel- bis langfristig zu einer höheren Produktivität in gleicher Zeit. Interessant ist, dass diese Steigerung der individuellen Produktivität nicht durch mehr Anstrengungen geschieht, sondern ganz im Gegenteil, in dem Sie die unnötigen und energieintensiven Anspannungen besser kontrollieren und schnell abbauen können.

 

Sie können aber mit den gleichen Techniken eine weitere wichtige Fähigkeit trainieren. Sie ermöglicht Ihnen bei der Lösung jedes Problems in die Vogelperspektive umzuschalten und so das Problem von oben anzusehen. Dieser Wechsel der Perspektive ist nicht immer einfach, führt aber dazu, dass man an die Lösungen von Problemen und Aufgaben leichter und schneller kommt. Das ist möglich, weil dieser sogenannte diffuse Denkmodus dafür sorgt, dass ein Problem oder eine Aufgabe ganzheitlich betrachtet wird und dass Lernprozesse beschleunigt werden.

"Im diffusen Denkmodus ... können Sie die Dinge aus der Vogelperspektive betrachten. Dieser Denkmodus ist vor allem dann hilfreich, wenn man etwas Neues lernen will. Wie Sie sehen, erlaubt dieser Modus es Ihnen nicht, sich intensiv auf die Lösung eines bestimmten Problems zu konzentrieren. Trotzdem können Sie der Lösung damit näher kommen..."

Barbara Oakley 

"(K)ein Gespür für Zahlen. So bekommt man den Durchblick in Mathe"

 

Fakt ist: psychische Anspannungen (Stress) sorgen für körperliche Anspannungen (Verklemmungen), die wiederum die psychische antreiben. So entsteht ein Teufelskreis der Anspannung. Lernen Sie die körperlichen Anspannungen durch einfache Reflexe zu reduzieren, so können Sie besser Stress in den Griff bekommen.

Lernen Sie darüber hinaus in den diffusen Denkmodus umzuschalten, so können Sie Ihre Probleme und Aufgaben leichter lösen. Die gute Nachricht ist, diese beiden Fähigkeiten lassen sich mit Hilfe der Synchromethode® Schlüssel direkt im Alltag trainieren. Und je länger und häufiger Sie diese Reflexe nutzen, desto leichter gelingt es Ihnen sie abzurufen. Das steigert Ihre innere Stabilität und Sie werden dadurch stressresistenter.

 

 

 

Institut Nosko

Die nachhaltige StressResistenz ist die Fähigkeit mit Ihren persönlichen Herausforderungen und Überlastungen leichter fertig zu werden. Diese wichtige Kompetenz bildet einen sicheren Stützpunkt im Alltag und leistet eine große Unterstützung auf Ihrem Weg zu den eigenen Zielen. 

Der kürzeste Weg zur Steigerung der nachhaltigen StressResistenz geht über die Nutzung der Synchromethode® Schlüssel. Von Experten für Astronauten entwickelt - von uns für Ihren Alltag optimiert.

 

Kontaktieren Sie uns

Adresse:
c/o Startplatz, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Telefon:
+49 221 690 595 92

E-Mail:
institut@i-nosko.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok